OK, fast alle Bands in der Szene haben sich gerade mal vor einem Jahr formiert (schiet-egal wie lange sie wirklich schon zusammen spielen) und sind fast ohne üben sofort tierisch gut geworden und haben sofort sau-geile Gigs bekommen. So natürlich auch megaperl. Deswegen haben wir hiermal ein paar historische Daten aufgelistet, die das alles belegen.  
     
    
    
 09.03.2019
CD-Release-Party!

Nach wochenlangem Rumfreckeln ist es nun soweit: Die neue CD ist fertig! Deswegen also heute auf in den Frosch, damit man sie uns in 10er-Packs aus den Händen reisst nach dem Gig. Aufbau und Soundcheck sind schnell gemacht, obwohl Bassda es spannend gemacht hat und etwas später erschien. Aber alles gut und wir fangen pünklichst an. Extra für die neuen Songs wurde noch ein neues Effektgerät für Sille angeschafft, so dass sie über ein Megaphon sang. Der Frosch war nicht ganz so voll, wie erhofft, aber die Stimmung war super. Besonders im italienischen Fan-Block! Es wurde getanzt, gejohlt, ge-head-bangt, kurz gefeiert wie die Wutz. Wieder die volle drei Stunden Breitseite und danach noch zwei Zugabenblöcke. Highlights diesmal waren zwei Geburtstage, welche mit Kerze und Kuchen (für Mara) und Mettwurst (für König Wohlklang) gewürdigt wurden. Roadies des Tages waren wieder einmal Matze und Kati für Kohle-Sammeleimer rum tragen und CD verhökern. Immerhin haben ca 10% der Anwesenden eine CD erworben.